Pflanzenschutzmittel

Swiss Hanf Production AG produziert ein Pflanzenschutzmittel, welches bei der Schädlingsbekämpfung bei Obstbäumen, Weinreben sowie Beeren, Holunder als reines Naturprodukt höchst effizient eingesetzt wird. Bauernbetriebe und Obstplantagenbesitzer stehen bereit, um unser Pflanzenschutzmittel bei der Feuerbrandbekämpfung (Pilzbefall) und gegen die Kirschessigfliege einzusetzen.

Alleine in der Schweiz wurden im Jahre 2016 2’200 tonnen Pestizide (= ca  2.75 Mio Liter) eingesetzt (https://www.tagesanzeiger.ch/wissen/natur/pestizide-schweizer-bauern-uebertreiben-es/story/10252421), in Deutschland das ca. 14 fache (ca 38 Mio Liter) ( http://www.umweltbundesamt.de/daten/land-forstwirtschaft/landwirtschaft/pflanzenschutzmittelverwendung-in-der#textpart-1).

Der Verkaufspreis pro Liter unseres Pflanzenschutzmittels kostet die Bauernbetriebe gleich viel wie ein Liter chemisches Pestizid, ist aber im Gegensatz zum Pestizid bei mindestens gleicher Effizienz wie bei bislang bekannten und eingesetzten Chemikalien, absolut unschädlich. Die Kirschessigfliege wird durch den Duft des Pflanzenschutzmittels wirksam davon abgehalten, sich der Pflanze zu nähern. Unser Pflanzenschutzmittel kann daher auch gegen andere schädlichen Insekten eingesetzt werden.

Das Bakterium erwinia amylovora welches den Feuerbrand auslöst, wird durch die hohe antibiotische Wirkung gewisser pflanzlicher Wirkstoffe in unserem Pflanzenschutzmittel wirksam bekämft. Der grösste Vorteil liegt jedoch darin, dass absolut keine gesundheitsschädigenden Chemikalien oder gar krebserregenden Rückstände in Tier, Mensch Nahrung und Umwelt zurückbleiben. Bienenvölker, welche die nächsten und am direktesten Betroffenen in der Nahrungskette sind, da sie in direkter Berührung mit den besprühten Obstblüten und den chemischen Insektenvertilgungsmittel stehen, werden beim Einsatz unseres Pflanzenschutzmittels geschützt, der produzierte Honig ist frei von chemischen Rückständen. Swiss Hanf Production wird in naher Zukunft auch die Wirkung dieses Pflanzenschutzmittels insbesondere auch auf die Varroa Milbe austesten, welche für den Tod vieler Bienenvölker verantwortlich ist.

Cannabis Pflanzenschutz

Aussagen unsere zufriedenen Kunden

Unser Pflanzenschutzmittel wird für die Schädlingsbekämpfung auf Obstbäumen, Weinreben, Beeren, Olivenhainen und Holunder eingesetzt.

Swiss Hanf AG - Cannavitas 1-Liter-Flasche

Die Schädlinge, insbesondere aber die Kirschessigfliege, werden dabei aber nicht vernichtet, sondern meiden aufgrund des Duftes die Früchte und Pflanzen, welche mit unserem Pflanzenschutzmittel behandelt wurden.

Bei einer grösserer Produktions-Menge von mehreren Tausend Liter, könnten die Herstellungskosten pro Liter noch weiter gesenkt und an die Kunden weitergegeben werden.

Es wurden bereits schon 1’200 Liter Pflanzenschutzmittel produziert Mit der bereits vorhandenen Infrastruktur und einer Anbaufläche von 7 ha könnten 140‘000 Liter Pflanzenschutzmittel fertiggestellt werden.

Die Nachfrage und der Bedarf an einem hoch- wirksamen sowie unschädlichen Pflanzenschutzmittel als Alternative zu hochgiftigen Fungiziden sowie Pestiziden sind weltweit enorm und das Potential entsprechend riesig, wie zum Beispiel bei:

  • Obst- und Beerenproduzenten in Zentraleuropa
  • Weinbauern in Italien und Frankreich
  • Produzenten von Oliven im südlichen Europa

Die Agrarindustrie Nordamerikas leidet besonders an der Kirschessigfliege (Asian Fly) und den damit eingehenden Milliardenschäden und Ernteausfällen.